Einunddreißig

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Kontakt:

Über Einunddreißig




Einunddreißig ist ein Online-Magazin, das die Entwicklung des deutschsprachigen Tanka und verwandter Formen fördern soll. Dazu erscheint vierteljährlich (Februar, Mai, August, November) eine Auswahl von Texten, die aus Autoreneinsendungen zusammengestellt wird. Jeder ist dabei herzlich eingeladen eigene Tanka einzureichen. Zudem finden sich auf den Seiten von Einunddreißig weitere Informationen rund um das Tanka. Sonderbeiträge (Tanka-Sequenzen, Tanka-Prosa, Foto-Tanka, Rezensionen, usw.) können ebenfalls jederzeit eingereicht werden. Die vierteljährlichen Auswahlen werden archiviert und sind weiter frei zugänglich.

– Tony Böhle

Aktuelle Ausgabe

Für die November-Ausgabe von Einunddreißig hat die Jury bestehend aus Valeria Barouch und Tony Böhle aus den Einsendungen eine Auswahl von 28 Tanka getroffen. Unter dem Motto "ein Tanka, das mich besonders anspricht", haben die Redaktionsmitglieder jeweils einen Text hervorgehoben und kommentiert. Zudem erscheinen wieder zahlreiche Sonderbeiträge Beiträge, u. a. eine Vorstellung des Tanka-Autors Patrick Simon.

Eine Sternschnuppe...
alles hat seinen Anfang,
und auch ein Ende —
und ich schluck' Betablocker
die Jahre meiner Zukunft
                 – Beate Conrad

Auf vergilbtem Blatt
tränenverschmierte Tinte,
dazwischen Worte,
die nichts eingebüßt haben
an einstiger Ausdruckskraft.
                 – Ingrid Baumgart-Fütterer

Mitteilungen, Termine und Veranstaltungen

29. Oktober 2017 - The Snapshot Press Book Awards
Die Snapshot Press Book Awards sind jährlich vergebene internationale Preise für unveröffentlichte Sammlungen von Haiku, Tanka und andere Kurzlyrik in Buchlänge. Der Einsendeschluss ist der 1. März 2018. Die Gewinner werden am 30. April des gleichen Jahres bekannt gegeben. Die Werke der Preisträger werden danach von Snapshot Press veröffentlicht. Nähere Informationen zu Teilnahmebedingungen und Modalitäten finden sich unter dem Link:
 
14. Oktober 2017 - 2017 World Tanka Competition
Vom 15. November 2017 bis zum 15. Januar 2018 steht allen Interessenten die World Tanka Competition zur Teilnahme offen. Eingereicht werden können bislang unveröffentlichte Tanka in englischer Sprache zum Thema Sonnenausgang bzw. Sonnenuntergang. Die Gewinner erwarten Geldpreise von insgesamt $ 400. Nähere Informationen zu Teilnahmebedingungen und Modalitäten finden sich unter dem Link:
 
3. Oktober 2017 - THE BRITISH HAIKU AWARDS 2017
Für Mitglieder wie Nichtmitglieder der British Haiku Society besteht noch bis zum 31. Januar 2018 die Möglichkeit Beiträge für die British Haiku Awards 2017 in den Kategorien Haiku, Tanka und Haibun einzureichen. Die Texte müssen in englischer Sprache verfasst und unveröffentlicht sein. Nähere Informationen zu Teilnahmebedingungen und Modalitäten finden sich unter dem Link:
http://britishhaikusociety.org.uk/2017/08/call-for-entries-bhs-awards-2016/

2. August 2017 - 2017 San Francisco International Competition
Die Vereinigung Haiku Poets of Northern California lädt Teilnehmer zur 2017 San Francisco International Competition herzlich ein. In den Kategorien Haiku, Senryu, Tanka und Rengay können noch bis zum 31. Oktober 2017 Beiträge eingereicht werden. Die Gewinner erwarten Geldpreise. Weitere Informationen finden sich auf der Webseite der Haiku Poets of Northern California.
 
16. Juli 2017 - TankaNetz
Die Webseite TankaNetz von Ingrid Kunschke ist nicht mehr online. Eine vorläufige Archivierung der Seiten ist über das Portal web.archive.org erfolgt, so dass die Inhalte von TankaNetz vorläufig weiter über den nachfolgenden Link verfügbar sind:
 
27. Juni 2017 - Eine neue Zeitschrift: International Tanka
Die japanische Tanka-Gesellschaft Nihon Kajin Club sowie deren Zeitschrift The Tanka Journal wurden eingestellt. Als Nachfolger gibt es seit Sommer dieses Jahres die Zeitschrift International Tanka, die zweimal jährlich erscheint. Auch Autoren aus anderen Ländern sind herzlich eingeladen sich mit Tanka in eigener Sprache mit englischer Übersetzung an diesem neuen internationalen Projekt zu beteiligen. Nähere Informationen sind auf der Webseite http://www17.plala.or.jp/ITS117/ zu finden oder von der Herausgeberin Aja Yuhki (ayayu-ki@sc4.so-net.ne.jp) zu erfahren.
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü